Qigong

Praxis für Physiotherapie und Akupunktur

 

Ulrike Runge

Physiotherapeutin

Heilpraktikerin

Qigong

 

Durchatmen und Abschalten

 

Die chinesische Bewegungskunst Qigong vereint meditative Übungen und Bewegungselemete. Ziel ist es, Körper und Geist in Einklang zu bringen.

 

Übungen für Körper und Seele

 

Qigong ist ein wichtiger Teil der Chinesischen Medizin (TCM). Sein Ursprung liegt im Bereich der Gesundheitsprävention, wo Qigong auch heute noch Anwendung findet. Neben der Gesundheitsprävention können die Übungen auch zur begleitenden Behandlung bei unterschiedlichen Beschwerden eingesetzt werden.

 

Atmung beruhigen, Körperhaltung regulieren, Ruhe und Bewegung ergänzen sich

 

Der Kurs umfaßt die Formen 1 bis 7 der 15 Ausdrucksformen nach Prof. Jiao Guorui, Arzt und Qigong Meister. Qigong-Übungen verknüpfen Ruhe, Entspannung und Bewegung miteinander. Durch das regelmäßige Üben von Qigong entwickeln wir eine bessere Wahrnehmung für den eigenen Körper, werden beweglicher und sensibilisiert für das Entstehen von Spannungen. Fehlhaltungen können so im Alltag bemerkt und selbst korrigiert werden.

 

Qigong unterstützt sie dabei, Ihre Gesundheit in die eigenen Hände zu nehmen. Dabei können die Übungen fast überall und unabhängig von Alter und körperlicher Konstitution erlernt und praktiziert werden.

 

Die Kurse sind sowohl für Anfänger als auch für Wiederholer zur Vertiefung der Bewegungsformen geeignet.

 

 

Weitere Informationen zu den aktuellen Kurse und offene Übungsstunden zum Qigong auf meiner Seite: www.qigongbonn.de

© 2016 HEILPRAKTIKERIN-RUNGE.DE